VeChains Plattform zur Verwaltung medizinischer Daten geht live

VeChains Plattform zur Verwaltung medizinischer Daten geht live

Die von VeChain I-Dante geführte blockkettenfähige Plattform zur Verwaltung medizinischer Daten für ein führendes Krankenhaus in Zypern, das Mediterranean Hospital of Cyprus, die im vergangenen Monat angekündigt wurde, ist laut einem Twitter-Post vom 20. Juni endlich live gegangen.

 Auswirkungen mittels Bitcoin Revolution

Der Ausbruch von COVID-19 hat in vielen Teilen der Welt irreparable Verwüstungen angerichtet. Angesichts der Tatsache, dass Regierungsbehörden, Gesundheitsbeamte, Arbeitgeber und Einzelpersonen sich bemühen, darauf zu reagieren und ihr Bestes tun, um die Auswirkungen mittels Bitcoin Revolution abzuschwächen, könnte es keinen besseren Zeitpunkt für digitale Technologien wie Blockchain geben, um veraltete Kommunikationswege zu ersetzen, die angesichts der schnell wachsenden Anforderungen der Pandemie praktisch ineffizient geworden sind.

Blockchain für die Datenverwaltung: Bedarf der Stunde

In all diesem Chaos hat sich ein effizientes Datenmanagement als kritischer Aspekt der Nachhaltigkeit für die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt herauskristallisiert. VeChain und I-Dante beschlossen daher, gemeinsam eine blockkettengestützte Lösung für das Gesundheitswesen zu entwickeln, die COVID-19-bezogene Informationen der Patienten verfolgt und speichert.

Das Mediterranean Hospital of Cyprus, das als E-NewHealthLife bezeichnet wird, begann offiziell seinen Einsatz zur Speicherung der COVID-Testergebnisse. Die Bürger können sich nun im Labor des Krankenhauses auf diese tödliche Infektion testen lassen und die Ergebnisse auf der blockkettengestützten Datenverwaltungsplattform speichern lassen. Dies wird ihnen die Rückkehr an ihren Arbeitsplatz, in die Schule und ins Ausland ermöglichen, indem sie ihren COVID-freien Status nachweisen können.
Krankenakten sicher und effizient speichern und verwalten

Nach Angaben von Krankenhausbeamten werden die Ergebnisse verschlüsselt und auf der Blockchain-Datenverwaltungsplattform sicher und geschützt gespeichert. Ohne die Gefahr von Hacks oder Manipulationen soll die einzigartig gestaltete Plattform die Datenspeicherung und die Verwaltungskosten drastisch senken.

Darüber hinaus wird sie es den Benutzern auch ermöglichen, die vollständige Kontrolle über ihre medizinischen Aufzeichnungen zu behalten. Die Testergebnisse werden auf der App zum Herunterladen zur Verfügung stehen, woraufhin die Benutzer in der Lage sein werden, die Zugriffsberechtigungen auf ihre Dateien zu kontrollieren und so die lokalen Quarantäne- und Gesundheitsvorschriften einzuhalten.

Ethereum addresses grow by 536% since it had a market value of $1,432

 

The Ethereum (ETH) kryptom currency addresses grew by 536% in the last two years, taking into account the time when the altcoin was quoted above $1,400 in the market.

This impressive growth reveals that more people are using Ethreum (ETH), as more than 30 million new directions have been generated since early 2018.

The data only considers addresses with some amount in Ethereum (ETH), confirming the growth in market adoption of altcoin, according to GlassNode data.

What are DApps?

Over 30 million new Ethereum (ETH) addresses
In the last two years, more than 30 million

  • trade in sync
  • the financial conduct authority
  • to try once again
  • currently in the midst
  • the value of bitcoin
  • championed the effort
  • worst single-day loss
  • over $8 million
  • formed back in may this year
  • trade bitcoin futures

addresses that have been generated on the network remain with some balance of the cryptosystem to date.

This number shows a growth of 536% in kryptomoney addresses, without taking into account the addresses created that currently have no balance.

According to GlassNode information, „valid“ addresses with some amount in Ether (ETH) increased from 5,745,056 in early 2018 to over 36,536,239.

The data reveals that in about two years the network has increased the number of addresses more than five times, and this information refers to the interval between 13 January 2018 and 24 April 2020.

In the first four months of 2020 alone, more than 4,000,000 addresses were created in the network, with an average of 1,000,000 addresses created monthly.

Vitalik Buterin says stablecoins could transfer value through blockchains

The network has grown since Altcoin was worth $1,432 on the market
On January 13, 2018, the price of the Ethereum (ETH) broke the record of the highest price ever recorded by the cryptomonenary, with a price of around $1,432.

However, since then the (ETH) has not been able to recover anything close to that price and remains at a value far below that of most altcoins in the market.

Considering the record price of Ethereum (ETH) two years ago in the market, today the price of the altcoin is about 86% lower, with the cryptomone valued at about $200 in the market.

But the drop in the price of Ethereum (ETH) has not prevented the altcoin network from increasing the number of addresses in recent years. Even with a cumulative devaluation of 86% since 2018, crypto currency addresses grew by 536%.

Coinbase skizziert den technischen Plan, um zukünftige Ausfälle abzuwenden

Nachdem eine Verkehrsspitze erneut zu einer schwerwiegenden Störung des Austauschdienstes und zu verärgerten Benutzern geführt hatte, sagte Coinbase, dass an technischen Änderungen gearbeitet werde, um in Zukunft mehr Stabilität zu gewährleisten.

In einem am späten Freitag veröffentlichten Blog-Beitrag erklärte Coinbase, es sei bereit, „eine Reihe von Verbesserungen“ zu implementieren, die es den Servern der Börse ermöglichen würden, einen plötzlichen Anstieg der Nutzung zu bewältigen – wie am vergangenen Montag festgestellt wurde.

Gegen 16:05 PDT [23:05 UTC] erreichte der Preis für BTC USD 10.000

Im Zusammenhang mit dem steigenden Preis verzeichneten wir über 4 Minuten einen 5-fachen Verkehrsspitzenwert. Unsere automatische Bitcoin Era konnte mit diesem dramatischen Anstieg des Datenverkehrs nicht Schritt halten, heißt es in dem Blog.

Diese Verkehrsspitze führte zu einer erhöhten Latenz, sagte Coinbase, was einen Dominoeffekt auf andere Dienste hatte. Die Server sind voll mit Benutzern, die versuchen, auf die Plattform zuzugreifen und sie zu nutzen, und die Fehlerberichte stiegen ebenfalls um rund 50%, da Besucher Zeitüberschreitungen und andere Serverfehler erlebten.

Innerhalb von etwa 20 Minuten hatte das Unternehmen seine API erneut bereitgestellt, um die Anzahl der Server zu erhöhen, die den Datenverkehr gemäß dem Post verarbeiten.

Nach einer Überprüfung der Probleme listete Coinbase einige der Änderungen auf, die derzeit implementiert werden, um zu verhindern, dass ähnliche Ausfälle aufgrund von Verkehrsspitzen erneut auftreten:

Das Server-System zur Überprüfung des Zustands, das zu fehlerhaften automatisierten Antworten führte, die das Problem vom 1. Juni verschlimmerten, wurde bereits aktualisiert, um sicherzustellen, dass überlastete Prozesse nicht außer Betrieb genommen werden.

Bitcoin

Coinbase passt außerdem seine Systeme an, um die Auswirkungen von Verkehrsspitzen durch „Vorskalierung“ zu verringern und mehr Serverinstanzen unter hoher Last zu erstellen

Es wird auch mehr auf das Caching angewiesen sein, bei dem Benutzer eine gespeicherte Version von Seiten in den Browser laden, anstatt bei jedem Besuch der Website ganze Seiten neu zu laden.

„Ich persönlich denke, dass die automatische Skalierung für die E-Commerce-Branche großartig ist“, kommentierte Paulo Ardoino, CTO bei der Konkurrenzbörse Bitfinex. „Spitzen im Website-Verkehr an Börsen können innerhalb von Millisekunden auftreten und erhebliche Anforderungen an die Fähigkeit einer Börse stellen, jederzeit eine hohe Verfügbarkeit aufrechtzuerhalten.“

Längerfristig sind weitere Änderungen geplant. Coinbase ging jedoch auf Details ein und sagte, es ziele darauf ab, seinen „Bereitstellungsprozess zu verbessern, um einige der Probleme bei der automatischen Skalierung zu verringern, die wir hatten“.

Kryptowährung-Nachrichten aus Japan: Rückblick 24. Mai – 30. Mai

Bitflyer zeigte 2019 Verluste, das Blockketten-Startup LayerX brachte Millionen ein, und in der vergangenen Woche gab es weitere Schlagzeilen aus Japan.

Zu den dieswöchigen Schlagzeilen aus Japan gehörten die Befragung von Kunden zum Thema GMO-Münzbörse nach ihrer Meinung zu digitalen Vermögenswerten, die Eröffnung eines Stützpunktes in Japan durch Lisk, Bitflyer mit Nettoverlusten im Jahr 2019, das Blockketten-Startup LayerX, das eine beträchtliche Finanzierung sicherte, und zwei Unternehmen berichteten über erfolgreiche gemeinsame blockkettenbasierte Wertpapier-Experimente.

Sehen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich vom Cointelegraph Japan berichtet wurden.

Die erste Wahl bleibt Bitcoin

GMO Coin-Benutzer wählen Bitcoin gegenüber XRP

GMO Coin, eine Krypto-Börse unter dem japanischen Tech-Outfit GMO, führte eine Umfrage durch und fragte die Benutzer, welches Krypto-Asset ihrer Meinung nach die vielversprechendste Zukunft hat.

Von 1.578 befragten Exchange-Benutzern gaben 47 % Bitcoin als ihre erste Wahl an. XRP und Ethereum belegten die Plätze zwei und drei. Eine ähnliche Umfrage aus dem Jahr 2019 ergab, dass XRP in Bezug auf die Zukunftserwartungen das Mittel der Wahl ist. Ungefähr 70 % der Kunden nannten auch das langfristige Hodeln als ihr Ziel in der Kryptotechnik.

Lisk eröffnet ein Geschäft in Tokio

Das Krypto-Asset-Projekt Lisk (LSK) hat beschlossen, eine Basis in Japan zu gründen. Die Lisk-Verfolgung wird im Lisk-Zentrum Tokio stattfinden, das von der Lisk-Stiftung errichtet wurde. Lisk möchte seine japanische Gemeinschaft stärken.

Das Blockchain-Marketingunternehmen Binary Star hat sich im vergangenen Monat ebenfalls mit der Lisk-Stiftung zusammengetan.

Bitflyer verliert 2019

Finanzzahlen aus dem Jahr 2019 zeigen, dass der in Tokio ansässige Krypto-Austausch Bitflyer das Jahr mit roten Zahlen beendet hat. Von Januar bis Dezember 2019 wurden Nettoverluste in Höhe von etwa 6.967.574 USD verbucht.

Im Gegensatz dazu wurde im Jahr 2018 ein Gewinn von 49.552.350 USD erzielt.

LayerX bringt Millionen an Kapital ein

Am Donnerstag enthüllte das Blockkettenunternehmen LayerX seine Kapitalerhöhungssummen, die sich auf 27.833.187 US-Dollar beliefen. LayerX, das sich darauf konzentriert, physische Prozesse in die digitale Welt zu bringen, hat sich die Unterstützung der VC-Firmen JAFCO und ANRI sowie von YJ Capital, einem VC-Unternehmen von Yahoo, gesichert.

„Corona hat verschiedene Probleme in Japan aufgedeckt“, sagte JAFCO-Direktor Keisuke Miyoshi. „Es beschleunigt den großen Trend namens DX weiter“, bemerkte Miyoshi und bezog sich dabei auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Blockchain „ist kein Technologieschlüsselwort, sondern eine Phase des tatsächlichen Bedarfs für den Wiederaufbau der Infrastruktur“, fügte er hinzu.

Fujistu und BOOSTRY vermerken erfolgreiche Sicherheitstests auf Blockchain-Basis
Das Computerunternehmen Fujitsu und die Blockchain-Einheit BOOSTRY der Nomura-Gruppe stellten fest, dass die Zusammenarbeit bei der Prüfung digitaler Wertpapiertransaktionen erfolgreich war.

Die Gruppe hat mit Forschungsarbeiten begonnen, um eine Plattform für den blockkettenbasierten digitalen Wertpapierhandel zu schaffen, wobei Aspekte wie Mitgliedschaftsansprüche berücksichtigt werden sollen, hieß es in einer Erklärung von Fujitsu.

LINK berührt $ 4, zeigt aber ernsthafte Schwäche gegen das steigende Bitcoin. Chainlink-Preisanalyse

Chainlink erreichte nach einem Plus von 5% 4 USD, aber der Kaufdruck wird von Tag zu Tag schwächer.
Eine Pause unterhalb des 7-Wochen-Kanals könnte Link direkt auf 2,5 USD senken

Link gab Gewinne zurück, nachdem er die 50000 SAT-Unterstützungs-Widerstandsstufen verloren hatte.
Der Preis bewegt sich über Handelspaare hinweg in die entgegengesetzte Richtung.

LINK / USD: Der Preis bleibt weiterhin in einem Kanal
Wichtige Widerstandsstufen : 4 USD, 4,5 USD, 4,98 USD

Wichtige Unterstützungsstufen : 3,47 USD, 3 USD, 2,63 USD

Mit einem kleinen Anstieg von 5% erreicht der Preis von Chainlink heute 4,1 USD, nachdem der Preis von Bitcoin über Nacht massiv um 20% gestiegen ist.

Diese letzte entscheidende Rallye zeigt, dass die Bullen wieder im Kryptoraum sind

Das bullische Muster von Chainlink – höher hoch und höher niedrig – war für eine Weile ziemlich langsam. Dies ist auf das geringe Bitcoin Profit Handelsvolumen und die geringe Volatilität seit dem 9. April zurückzuführen, was auf eine schwache Aufwärtsbewegung hinweist.

Trotzdem respektierte Link seit März weiterhin den kurzfristig aufsteigenden Kanal. Ein bärischer Fall könnte in Betracht gezogen werden, wenn Chainlink diesen Kanal verlässt.

Link ist kürzlich von 4,1 USD gefallen und wechselt jetzt den Besitzer um 3,71 USD gegenüber dem US-Dollar. Ein weiterer Gewinn ist wahrscheinlich, wenn die Bullen weiterhin Interesse am Markt zeigen.

Bitcoin

Chainlink-Preisanalyse

Wenn Link zurückschiebt, um das 4-Dollar-Niveau wieder zu erreichen, dürfte der Preis in den kommenden Tagen auf 4,5 Dollar steigen. Die Bullen könnten sogar das aktuelle Jahreshoch von 4,98 USD zurückerobern, wenn das Kaufvolumen steigt.

Wie auf dem 4-Stunden-Chart zu sehen ist, versucht Link, den Aufwärtstrend um die obere Grenze des Kanals herum aufrechtzuerhalten. Wenn der Preis fällt, wird erwartet, dass Chainlink eine Erholung um die Unterstützung des Kanals bei 3,47 USD findet

Es könnte direkt auf 3 USD und vielleicht 2,63 USD fallen, wenn der Preis vom 7-Wochen-Kanal fällt.

LINK / BTC: Umkehrmuster im Spiel für Link
Schlüsselwiderstandsstufen : 42651 SAT, 45373 SAT, 47872 SAT

Wichtige Unterstützungsstufen : 39444 SAT, 36341 SAT, 33401 SAT

Nachdem Chainlink bei 52500 SAT auf ein Monatshoch gestiegen war, konsolidierte und änderte er den Trend mit einem Rückgang von 22% innerhalb von 10 Tagen. Der Preis handelt derzeit um 41900 SAT, nachdem 50000 SAT wie in unserer vorherigen Analyse prognostiziert abgebaut wurden.

Link ist heute um 10,9% gesunken, da Bären weiterhin Engagement zeigen. Nachdem Link viele Unterstützungen hinterlassen hat, lädt er nun bei 40000 SAT auf ein psychologisches Niveau auf.

Sobald sich dieses Niveau erholt hat, wird erwartet, dass Chainlink zu früheren Unterstützungsniveaus zurückkehrt – den gepunkteten grauen Linien auf dem 4-Stunden-Chart, bevor der Verkaufsdruck wieder aufgenommen wird.

Wenn das 40000-SAT-Niveau jedoch gut gegen die Versorgungskraft steht, könnte Chainlink von diesem wichtigen Punkt aus einen weiteren Aufwärtszyklus starten. Wenn nicht, würde Link so lange fallen, bis er starke Unterstützung findet.

Parity Tech gibt eine dreimonatige Kündigung für einen sechsmonatigen Übergang

Parity Tech, das Start-up hinter einem der Hauptkunden von ethereum, hat einen Workshop zum Thema „Wissenstransfer zu anderen Teams“ organisiert.

Das Problem ist, dass dieser Workshop drei Monate zu spät kommt, weil das „Parity-Team erwartet, dass es ab dem zweiten Quartal keine weiteren Arbeiten am Parity Ethereum mehr ausführt und nicht an der Umsetzung der Berliner Änderungen beteiligt sein wird.“

Dennoch sagt Nethermind, ein potenziell aufstrebender Ethereum-Kunde für das aktuelle Proof of Work-Netzwerk, nach dem Besuch des Workshops:

„Laut leitenden Mitarbeitern von Parity Ethereum beträgt die Onboarding-Zeit für neue Bitcoin Trader Entwickler im Parity-Code (aufgrund der Komplexität des Codes) ungefähr 6 Monate.“

Sie kündigen also im Grunde genommen drei Monate im Voraus an, während sie wissen, dass ein Übergang sechs Monate dauern würde.

„Viele Leute äußerten Bedenken, dass Parity den Parity-Client nicht unter offener Lizenz freigeben und nur ein DAO einrichten möchte, während sie Rechte an geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) besitzen“, sagte Nethermind.

Der Anspruch auf Rechte an geistigem Eigentum ist möglicherweise eine komplexe Rechtssache, da die Parität nach unserem Kenntnisstand zu einem großen Teil von der Ethereum Foundation (EF) durch ein Stipendium in Höhe von 5 Mio. USD – vermutlich ohne damit verbundene Rechte an geistigem Eigentum – finanziert und anscheinend nur etwa 3 Mio. USD ausgezahlt wurde viel davon für frühere Arbeiten.

Bitcoin

Dieses EF-Stipendium wurde angekündigt, nachdem Polkadot einige Marketinginitiativen für sein neues Entwicklungs-Ethereum wie Blockchain gestartet hatte

Dies führte zu Nervosität in Bezug auf den internen Wettbewerb mit Afri Schoedon, dem damaligen Paritätsbetreuer, der letztes Jahr nach der Aussage von Polkadot eine Gegenreaktion auslöste, die im Grunde genommen besser war als Ethereum.

Um die Gegenreaktion einzudämmen, hat Jutta Steiner (siehe Abbildung oben), CEO und Gründerin von Parity Technologies, Afri Schoedon davon abgehalten, scheinbar die Kühnheit zu haben, Parity Tech auszulagern, um zumindest den Anschein zu erwecken, unter den Befehlen von Polkadot zu stehen.

Es überrascht nicht, dass sie das Abspaltungsangebot anscheinend abgelehnt hat, vermutlich auf Befehl von Gavin Wood, wahrscheinlich dem Chief Officer von alledem. Er war so freundlich, allen Kritikern Recht zu geben, indem er „rücksichtslose realpolitische Regeln“ aufstellte.

Die Realpolitik , hier zu sein vermutlich die Verursachung von so viel Schaden wie möglich Astraleum stattdessen zu einer einvernehmlichen Ansatz der Verschiebung einen Weg zu gehen in Richtung zu vergessen Holz namens Astraleums der größte Inhaber der „Darth Vader.“

Schoedon bekam die Hitze zu spüren, weil er damals die bekannteste Persönlichkeit im Ethereum des „Realpolitik“ -Clans war, aber jetzt, da sie die IPs nicht veröffentlichen und jetzt, da es sich herausstellt, wurde er ziemlich sofort entlassen Anscheinend war er eher ein Untergebener dieses Projekts, der sich mit dunklem Marketing befasst und sich nicht damit befasst, für sich selbst zu stehen, sondern mit dem Versuch, sich zu erheben, indem er andere niederschlägt.

Machen Sie EOS im Vergleich zu einem glücklichen Schmetterling und Tron zum Gesang der Vögel, denn wenn diese beiden Dummköpfe sind, sind sie zumindest nur Dummköpfe in ihren eigenen Schlössern.

XRP und Ethereum Fiat-Paare von Crypto Exchange Binance hinzugefügt

Die führende Kryptowährungsbörse Binance hat die Aufnahme neuer Handelspaare mit XRP und Ethereum in ihre Plattform angekündigt.

Die maltesische Kryptowährungsbörse Binance hat die Unterstützung für drei Fiat-Paare mit der Türkischen Lira (TRY) angekündigt, die mit Ethereum (ETH), XRP und dem führenden Stablecoin Tether (USDT) ausgestattet sind. Darüber hinaus können die Nutzer der Börse nun auch USDT gegen den russischen Rubel (RUB) handeln.

Letzte Weihnachten hat Binance XRP als Bitcoin Profit Basiswährung hinzugefügt und den ETH-Markt in ALTS-Markt umbenannt

Bereits im November landete die Türkische Lira als jüngste Fiat-Währung nach Bitcoin Profit Handelsvolumen an der Bitcoin Profit Börse Nummer eins. Binance erlaubte seinen Kunden nur, Bitcoin Profit für den Kauf von BTC, ETH und XRP über das türkische Zahlungsunternehmen Papara zu verwenden.

Zuvor ermöglichte Binance die Unterstützung von fünf weiteren Fiat-Währungen, darunter auch Euro (EUR). In den letzten Monaten war die Expansion des Unternehmens in den Fiat-to-Crypto-Handel nicht weniger bemerkenswert.

Bitcoin

Viele Menschen verstehen immer noch nicht, welche Auswirkungen dies haben wird, aber sie werden es verstehen

Abgesehen von der Aufnahme der Fiat-Paare in binance.com, eröffnete das Unternehmen auch mehrere Fiat-Börsen in Singapur, Uganda und anderen Teilen der Welt.

Allerdings muss die Binance den amerikanischen Markt noch erobern. Der US-Arm, der Ende September unter der Führung der ehemaligen Ripple-Führungskraft Catherine Coley den Handel aufnahm, hat bisher noch keine nennenswerte Dynamik entwickelt. Die Handelsvolumina bleiben bestenfalls unterdurchschnittlich und können der Coinbase, die in ihrem Heimatmarkt weiterhin die Oberhand hat, eindeutig nicht das Wasser reichen.

Nur die wichtigsten Posten pro Tag. Infografiken, Analysen, Berichte und Zusammenfassungen. Werden Sie Teil unseres Telegrammkanals!

Sind die Vereinigten Staaten bereit, die Bitcoin Rush Krypto-Währungen zu regulieren?

Einige Nationen streben ein direktes Verbot oder eine Zensur dieser Vermögenswerte an, während einige ihre Vorschriften als kryptographisch günstig betrachten. Das einzige, was gemeinsam ist, ist die Tatsache, dass keine der Jurisdiktionen Kryptowährungen als gesetzliches Zahlungsmittel betrachtet.

Die Bitcoin Rush Kryptowährungen wurden von den verschiedenen Regierungen unterschiedlich betrachtet

Die Vereinigten Staaten sind eine der führenden Nationen, wenn es um die Einführung und Nutzung von Bitcoin Rush Kryptographie geht. Investoren in den USA haben Zugang zu einer Fülle von Krypto-Vermögenswerten. Während die Bitcoin Rush Bedingungen für das gemeine Volk etwas günstig sind, haben die kryptobasierten Unternehmen klare Bitcoin Rush Regelungen gefordert, da die mangelnde Klarheit der Vorschriften das Wachstum von Innovationen blockiert hat.

Mehrere Krypto-Börsen haben den Betrieb eingestellt, da sie nicht in der Lage waren, die US-Vorschriften einzuhalten. Die meisten der populären Plattformen wie Bittrex, Bitfinex, BitMex und Binance mussten den Großteil ihres Vermögens für die Amerikaner sperren.

Aber jetzt sieht es so aus, als könnten die USA endlich eine klare Vorstellung davon bekommen, wie die Regulierungsbehörden Kryptographie angehen wollen. Laut einem Bericht von Forbes hat der ehemalige republikanische Kongressabgeordnete und Präsidentschaftskandidat Ron Paul einen Gesetzesentwurf mit dem Titel „Crypto-Currency Act of 2020“ eingebracht, um zu klären, welche der Bundesbehörden die Krypto-Währungen regulieren würden.

Bitcoin

Paul war schon immer ein Befürworter von Krypto-Währungen und ist einer der wenigen, die tatsächlich auf Krypto setzen

Zuvor hatte er in einem Interview auf CNBC Anfang des Jahres darüber gesprochen, wie Regierungen handeln sollten, um den Krypto-Raum zu regulieren, um Betrug zu verhindern, sagte er:

„Ich bin für das geringste Maß an Regulierung. Ich weiß nicht, was mit den Krypto-Währungen passieren wird. Ich halte es für eine großartige Idee. Und ich habe nur eine Regel: kein Betrug […] Ich denke, dass die Regierung eine Rolle spielt. Und wenn jemand einen Fall von Betrug hat, denke ich, dass er untersucht werden sollte […] was ich tun möchte, ist die Wahlfreiheit zu legalisieren, ohne eklatanten Betrug.“

Paul ist nun einen Schritt näher an seiner Idee der Regulierung von Krypto-Währungen, da der Gesetzentwurf im Repräsentantenhaus eingeführt wurde. Der Gesetzesentwurf kategorisiert Krypto-Währungen als „Krypto-Waren“, „Krypto-Währungen“ und „Krypto-Sicherheiten“.

Der Gesetzentwurf definiert Kryptowährungen als „synthetische Derivate“ oder etwas, das die US-Währung in der Blockkette repräsentiert. Krypto-Währungen sind „Wirtschaftsgüter oder Dienstleistungen“; und Krypto-Währungen werden definiert als „alle Schulden, Aktien und derivativen Instrumente, die auf einer Blockkette ruhen“.

Die Commodity Futures Trading Commission (CTFC) wurde vorgeschlagen, um Krypto-Währungen zu regulieren, die Securities and Exchange Commission (SEC) für Krypto-Wertpapiere und das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) für Krypto-Währungen.

Das FinCEN spielt eine Schlüsselrolle, da es für den Erlass von Regeln zur Rückverfolgung von Krypto-Transaktionen zuständig ist. Der Gesetzentwurf ist abgeschlossen:

„Der Finanzminister wird über das Financial Crimes Enforcement Network Regeln erlassen, die für jede Krypto-Währung (einschließlich synthetischer Stablecoins) die Rückverfolgung von Transaktionen in der Krypto-Währung und von Personen, die an solchen Transaktionen beteiligt sind, in ähnlicher Weise ermöglichen, wie dies von Finanzinstituten bei Devisentransaktionen verlangt wird.

Es ist sehr ermutigend, solche Schritte zu sehen, die das Wachstum der Kryptoindustrie ankurbeln sollen. Die regulatorische Unsicherheit war eine große Hürde auf dem Weg zu einer massenhaften Einführung. Auch wenn die Regulierungen der Krypto-Währung einige der wohlgenutzten Freiheiten nehmen könnten, wird sie sicherlich die wachsende Angst, die unter denjenigen auftaucht, die nicht wissen, wofür Krypto-Währungen stehen, abkürzen.

Warum das Auslaufen Bitcoin Circuit von CME Bitcoin Futures den BTC-Preis auf bald über 8.000 $ vorschlägt

Am Freitag wurde berichtet, dass der Bitcoin-Future-Kontrakt der Chicago Mercantile Exchange mit Barausgleich für den Monat November von einer Reihe von Analysten als abgelaufen gemeldet wurde. Während diese Finanzderivate bar abgerechnet werden, deutet die Analyse eines führenden Kryptowährungshändlers darauf hin, dass der Auslauf der monatlichen Futures bedeutet, dass BTC eine positive Kursentwicklung in den kommenden zwei Wochen aufweist.

Warum der BTC-Preis nächste Bitcoin Circuit Woche voraussichtlich über 8.000 $ liegen wird

Der beliebte CNN-Händler Luke Martin Bitcoin Circuit veröffentlichte kürzlich eine Analyse über den Ablauf der monatlichen CME-Futures und deren Auswirkungen auf den BTC-Preis. Er stellte in seiner Forschung (die Daten vom Juni 2018 berücksichtigt) fest, dass sich die BTC in den ersten ein bis zwei Wochen nach Ablauf einer Zukunft weitgehend positiv entwickelt; Bitcoin erwartet eine Woche nach Ablauf einen durchschnittlichen Gewinn von 2,9% und zwei Wochen nach Ablauf von 3,9%.

Ja, ein durchschnittlicher Gewinn von 2,9% in einer Woche ist bei Kryptowährungsstandards nicht so viel, aber diese Statistiken zeigen, dass Bitcoins Ausrichtung in den kommenden Wochen positiv sein sollte, falls sich die Geschichte wiederholt.

Martins Analyse der CME-Abläufe bestätigt andere bullische Analysen, die von Investoren in der Branche vorgeschlagen wurden. Zum Beispiel schrieb Velvet, ein Händler, der den Rückgang von BTC auf unter 8.000 $, dann 7.000 $, teilweise voraussah, dass er denkt, dass Bitcoin im Moment extrem optimistisch aussieht.

Bitcoin Circuit Facebook

In früheren Berichten von NewsBTC bemerkte er, dass BTC ein fünfphasiges Wellenmuster beendet habe, das goldene Fibonacci Retracement Level im 50-tägigen gleitenden Durchschnitt abgeprallt sei und sich inmitten eines riesigen fallenden Keils befinde – alles Anzeichen dafür, dass die Kryptowährung um den Anstieg höher sei. Sein Diagramm impliziert eine Bewegung auf 8.600 $ in den kommenden Tagen.

CME Futures Netto-Negativ für Bitcoin

Während der Ablauf der Futures kurzfristig ein Netto-Positiv für den Preis von Bitcoin sein kann, sind sich einige Analysten sicher, dass die Kontrakte der CME die BTC langfristig tatsächlich unterdrücken.

In einem Gespräch mit dem populären Content-Ersteller Ivan on Tech sagte der renommierte Bitcoin-Ausbilder Andreas Antonopoulos, dass der CME-Futures-Markt wahrscheinlich viel mit dem Preisverfall von BTC in den letzten zwei Jahren zu tun hat:

„Wir wissen genau, dass, als die Bitcoin-Blase 2017 richtig schnell anstieg, das US-Finanzministerium beschloss, den Einsatz von Terminmärkten zu beschleunigen, um diese Blase zu stoppen.“

Das ist nicht nur eine Theorie. Der Vorsitzende der ehemaligen Commodities and Futures Trading Commission, Christopher Giancarlo, sagte in einem Interview mit CoinDesk, dass es die „CFTC, das Finanzministerium, die SEC und der damalige Direktor des[National Economic Council], Gary Cohn, waren, die die Bitcoin-Blase sprengten, indem sie die Einführung von Bitcoin-Futures ermöglichten.

Er erklärte: „Wir sahen eine Blase bauen und dachten, der beste Weg, sie zu lösen, sei, dem Markt zu erlauben, mit ihr zu interagieren.“

Selbst die Filiale der Federal Reserve in San Francisco hat dies bestätigt und in einem Mitte 2018 veröffentlichten Bericht offenbart, dass der „schnelle Hochlauf und der anschließende Preisverfall[von Bitcoin] nach der Einführung von Futures kein Zufall zu sein scheint“.

Bitcoin-Preis soll 8.000 $ zurückfordern, aber Bitcoin Revival ein steigender Keil macht den Bullen Sorgen

Der Bitcoin-Preis (BTC) nimmt eine kleine Verschnaufpause ein, nachdem er den Widerstand von 7.600 $ umgedreht hat, um ihn während der morgendlichen Handelszeit vom 29. November zu unterstützen.

Während der aktuelle technische Aufbau spannend ist, müssen die Bullen ein signifikant ausreichendes Volumen liefern, damit der Preis nach oben über den steigenden Kanal, über den Widerstand von 7.800 $ und den Retracement-Level von 61,8% Fibonacci hinausgeht.

Die Käufer stiegen am Freitagmorgen ein und drückten den Bitcoin-Preis von 7.430 $ auf 7.880 $, bevor sie sich auf 7.750 $ zurückzogen. Derzeit handelt Bitcoin in einem steigenden Keil und der Preis bleibt unter dem Widerstand bei 7.800 $ gekappt.

Die heutige Aufwärtsbewegung brachte den Preis über den Mittelpunkt des langfristigen absteigenden Kanals, und die Divergenz der gleitenden durchschnittlichen Konvergenz (MACD) auf dem täglichen und 6-Stunden-Zeitfenster deutet darauf hin, dass zusätzlicher Aufwärtstrend bevorsteht.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung überschreitet die MACD-Linie die Signallinie und das Histogramm ist von negativ zu positiv umgestiegen. Seit der Umstellung auf 7.400 $ haben viele Händler ihre kurzfristigen Ziele bei 8.000 $ bis 8.100 $ festgelegt.

Im wöchentlichen Zeitrahmen zeigen das Volumenprofil des sichtbaren Bereichs (VPVR) und die bisherige Preisaktionsgeschichte, dass die 7.800 bis 8.200 $-Zone schwer zu überwinden sein wird, aber eine positive Anmerkung ist, dass sich das MACD-Histogramm in den frühen Phasen eines Aufwärtstrends zu befinden scheint, da der Verkaufsdruck nachlässt.

Der wöchentliche Relative-Stärke-Index (RSI) hat sich ebenfalls stark umgekehrt und strebt nun 46 an. Ein weiteres positives Zeichen ist, dass sich der Preis von Bitcoin wieder über dem 100-wöchigen gleitenden Durchschnitt erholt hat.

Wie bereits erwähnt, hat sich der Bitcoin-Preis bereits zum absteigenden Kanalmittelpunkt erholt, und Händler, die Positionen bei 6.540 $ eröffneten, werden nach einem Bitcoin-Preis von 8.000 $ suchen, bevor sie Teilgewinne einnehmen und den Rest im Spiel lassen, in der Hoffnung, dass der Digital Asset ein wöchentlich höheres Hoch bei 8.550 $ setzen wird.

Aufwärtsszenario Bitcoin Revival

Es scheint, dass Bitcoin den Bitcoin Revival Widerstand von $7.600 gegen Unterstützung und kurzfristig umgedreht hat, da der Preis sich konsolidiert, könnte Bitcoin bei $7.658 auf die untere Trendlinie des absteigenden Keils zurückziehen. Dieser Punkt entspricht auch dem absteigenden Kanalmittelpunkt und einem hochvolumigen Knoten auf dem VPVR.

Im 6-Stunden-Zeitfenster sehen der stochastische RSI und der Relative-Stärke-Index (RSI) bereit aus, sich zu verändern, aber ein Aufprall von der Unterstützung von 7.600 $ könnte den Bitcoin-Preis über den Widerstand von 7.800 $ und in Richtung der Haupttrendlinie des steigenden Keils bringen. Inzwischen weist der VPVR einen minimalen Überkopfwiderstand von 8.069 US-Dollar auf. Dieses Niveau von $8.069 entspricht der Haupttrendlinie des steigenden Keils und auch dem 61,8% Fibonacci Retracement-Level.

Bitcoin Revival Dokument

Wenn Bullen einen Cross über dem 61,8% Fibonacci-Retracement-Level als zinsbullisches Signal interpretieren, könnte ein Ausbruch mit hohem Volumen den Bitcoin-Preis über den 200-Tage-Moving Average (DMA) auf 8.700 $ drücken, was ganz in der Nähe der Haupttrendlinie des langfristig absteigenden Kanals liegt.

Ein solches Ereignis wäre für Bitcoin sehr optimistisch und würde wahrscheinlich Analysten und Krypto-Twitter dazu veranlassen, erneut nach einem himmelhohen vor halbierenden Bullenlauf zu rufen.

Bearish-Szenario

Steigende Keile können zu Preisumkehrungen führen. Sie sind durch den Verlust der Dynamik gekennzeichnet, da der Preis des Vermögenswertes auf höhere Höchststände ansteigt, aber mit kürzeren Kerzen und einem Rückgang des Handelsvolumens, da sich die Preise innerhalb des Dreiecks zusammenziehen. Da der stochastische RSI und der 6-Stunden-RSI-Rollover, der Verkaufsdruck beim Widerstand von 7.800 $ und die Gewinnmitnahme bei 8.000 $ (61,8% Fib Retracement) Signale sein könnten, dass das Muster nach unten fallen wird.

Es wird eine großvolumige Spitze von Bullen erfordern, um aus dem steigenden Keil und über den oben genannten Überkopfwiderständen auszubrechen. Wenn sich der Bitcoin-Preis unter den steigenden Keil umkehrt, könnte der Preis bei 7.500 $ und 7.178 $ Unterstützung finden.